Freitag, 27. Januar 2017

Der WILLE I

aktiviert Mensch 
SEIN NaturLICH BewegenRuhen (= SchweineHund)
zu 
UEBERschreiten 
um das Ziel dahinter zu erreichen

erzeugt 
Druck = Anstrengen das GegenDruck = Widerstand (Trotz) im Aktivierenden erzeugt und SEIN Sinne zusammendrueckt
Mensch verliert dabei SEIN SinnLICHSEIN und sucht seit dem danach
Mensch is seit dem aggressiv das er zeitweise diszipliniert UNTERdrueckt bis er hin und wieder cholerisch sein Dampf ablaesst bis hin zum OhnMaechtigen der dann AMOKlaeuft (dazwischen haben sich viele Spielarten seiner Schwaeche und Krankheiten geBILDet) 

Der MA(e)CHTige
aktiviert andere unter Druck der TodesGefahr (eine andere Motivation gegen SEIN Natur kann ihn niemals bewegen) das vorgegebene Ziel zu erreichen 
Der OhnMA(e)CHTige
muss glauben/wissen und automatisiert taub geworden fuer sein Fuehlen sein unnaturliches Verhalten zum MUSTER(Matrix) nach anfaenglichen Anstrengungen

Der MACHTige&OhnMACHTige 
Mutter&Kind
Mann&Frau
Chef&Mitarbeiter
Regierung&Volk
Berater&Hilfesuchende
Guru&Schueler
Amoklaeufer&Seine Opfer
sind das einander ausschliessende unbewusst bekaempfende GegenSatzPaar (Ein dialektisches Gesetzt)

Der WILLE
is der Leim der alle unnaturlichen Menschen in einer kuenstlichen Hierarchie zusammenhaelt
urTEILt lieblos die Welt in  (AsGard MidGard und UdGard) Oben und Unten Wertvoll und Wertlos  
MACHT schwach und krank
das die Menschheit suizid AUSstirbt