Freitag, 24. Februar 2017

S.e.x.

unter angespannten Menschen 


  • kann nicht vollkommen entladen ~ ab eine bestimmt Verspannung is ein entladender Hoehepunkt nicht mehr erreichbar und verspannt den Nichtentladenen noch mehr der die Spannung des Entladenen sogar noch aufnimmt ~ das passiert fast allen Maedchen und Frauen die dann eine verspannte Mutter werden
  • vermischt das SpannungsMuster der Teilnehmer ~ der Mensch wird "komplizierter"
  • braucht mittlerweile grobe technische Hilfsmittel um in "Wallung" zu kommen ~ der Strom aus der Batterie bricht die SpannungsMauer der Benutzer und verbraucht deren LebensKraft in der Entladung

Massage und Beruehren 

entlaedt den mehr Verspannten auf den weniger und gleicht beide Spannungen

Schlaege
fuehren zur Entspannung des Schlaegers der vom mehr Verspannten in Hochspannung gereizt wurde

Bin ich wirklich tiefenentspannt und auch in meinen Knochen frei von Spannung geloes´d 
  • is die Spannung nicht mehr auf mich entladbar ~ ich bin +- NULL (0) Neutral ~ wie im tiefen unberuehrten Wald
  • meine Anziehungskraft is verschwunden


Die Spannung


  • geht von der Frau Mutter aus und kann logich nur  von der Frau Mutter geloes´d werden
  • klebt die Kinder an ihre Mutter und verhindert deren naturlich Abnabeln
  • unterwirft die Kinder Mutterbezogen 
Der Mensch verliebt sich in den Menschen der zum SpannungsMuster seiner Mutter passt ~ er rastet ein ~ der Funke fliegt ueber

Der Vater spielt eine nachgeordnete Rolle nach der Mutter und verhaelt sich "negativ" passend zum SpannungsMuster seiner Mutter

Aendert sich das SpannungsMuster eines Partners bricht die Beziehung auseinander

Entspannt sich ein Mensch im Weg seiner Erkenntnisse aendert sich sein Umfeld und beweg´d ihn allmaehlich aus spannungsgeladene Raeume raus

Der angespannte Mensch fixiert sich auf einen anderen Menschen der Einfluss auf seine innere Spannung hat und somit seine Mutter konkurriert ~ seine "Innere Mutter" fixiert sich nun auf diesen Menschen und ihre Spannung wird mehr oder weniger fuehlbar fuer den Fixierten 
Die Abhanegigkeit von der Mutter loest sich und uebertraegt sich nun auf den fixierten Menschen der beruhigen kann 
Die Fixierung dauert so lange bis alle Spannung geloesd der Fixierte sich beruhigt vom Fixierten trennt
Die Trennung erfolgt 

  • unerloest mit dem Tod des Fixierten 
  • erloes´d in Freude und LebenLusd
Der Weg bis zur Trennung is ein Hin~und~Her~bewegen ~ voll Spannung zum Fixierten entspannt vom Fixierten weg
Unerloest wird der sich auf den Fixierten hinbewegende als Spanner bezeichnet und so oft verjagt bis er unter Hochspannung entweder den Fixierten toetet oder/und sich

Erloesend 
findet immer eine beidseitig befriedigende Begegnung statt das den Fixierten allmaehlich aus seiner tiefen Anspannung loesd 

Das SpannungMuster der Mutter bestimmt die Art  Dauer und Anzahl der Begegnungen zwischen dem SpannungsPaar

und 
ENDE´d 
IMMER mit ihrer Loesung im Tod 
im 
TOTSEIN
oder 
im 
LEBENdICHSEIN

Unsere Gesellschaft bewegt sich in Hochspannung zunehmend schneller bewegend und scheidet in 
ihrer Erloesung 
den beseelten TOTen vom 
Lebenden

Der innerLICHtransformierende Mensch stoffwechselt neben der Nahrung die Seel´n in SEIN ICH

Mittwoch, 22. Februar 2017

Fuehlend erkennend AKZEPTIEREN

SinnLICH bewusst SEIN Leiberwachen im Beruehren

~ erfolg´d in 3 Phasen

Phase 1
sinnLICH erwachende liegd auf sein Bauch und empfang´d in Fuessen beginnend Beruehren SEIN Leib hinauf und in Rueckenlage hinab in den Fuessen endend

Phase 2
sinnLICH erwachende beruehr´d mICH erwachde in gleicher Weise und empfang´d dabei SEIN sICH Leibfuehlen 

Phase 3
beide ruhen und empfangen SEIN Tiefe

~ dien´d loesen der EnergiBlockaden im Leib des sinnLICH erwachenden


Der sinnLICH erwachde oeffne´d so tief im Leib des sinnLICH erwachenden
wie SEIN Leib offen is


Dienstag, 21. Februar 2017

GOTTEDEN


GOTT im Garten EDEN

GOTTSEINschopfend
ALL unser ERDE
ICHSEIN

Im Garten EDEN

is
Schoen Leben
ERDE
Humus Alte Schicht
regnen Blaetter und ihre Fruechte
Kastanien 
duftend frisch
HIER
findet der Kleine Mann
Sohn in SEIN ReICH
ALL
das ihn interessiert




Sonntag, 19. Februar 2017

HoheLied an GOTT


GOTT ~ Geliebter

deinmein Atem mich erfrischend
deinmein SONNE mich erhellend waermend 
kitzelt in meiner Nas´ hatschi
deinmein ERDE mich naehrend mit ALL ihren Gaben
deinmein ALL mich staunen Himmel mit Wolken 
im Tag dunkel mit Sternen in der Nacht
deinmein Schopfen ICHSEIN
LIEBEN
LEBEN
froehlichsein
NATUR voll Klangund Farben

Geliebter GOTT

ICH bin deinmein SEIN
ewICHSEIN
FREUDE LebenLUSD
Kuss


Samstag, 18. Februar 2017

Praegung des Kindes

is durch die moralisierte Mutter

staendig verunsichernd 

Der Vater betont die Verunsicherung des Kindes so lange bis es angepasst 
sein Naturlichsein und damit seinen Instinkt geistich Welterfassendsein 
verloren hat

Beide Aeltern 
beginnend mit der moralischen Mutter und mit dem moralischen Vater durchdrueckend
erziehen ihr Kind aus seiner
  Natur 
rAUS

Der sich entwickelnde Mensch is dann neben 
SEIN ICH
selbst geworden

und mit dem Fitz der Luegen der Moral und Wissenschaft ueber die Welt eingewickelt NICHT mehr in der Lage 
unsere Wunder der Natur = GOTTSEIN Schopfung eigenstaendICH staunend erkennen

Um aus dieser Misere zu kommen braucht der Mensch die 
Wahrheit 
die seit vielen Generationen mit sogenannten Not~Luegen immer weiter abseits aus der Gesellschaft rausgetrieben wurde

Wahrheit
 kann gegen das dicke gemauerte Bollwerk der Luegen NICHT freiwillig zurueckkehren
zu sehr zu scharf zu maechtig is die ablehnende Abweisung gegen sie gerichtet

Mittwoch, 15. Februar 2017

Indem

Mann
seine Volle Potenz
sein wahrLICHFaehICHSEIN
empfangend
is 
er 
FREI´de
FREUDE

Gespraeche mit mir AllRose (RosA)

beginnen mit dem Thema das GespraechsPartner gefaellt
mir zu erzaehlen
ich lausche bis ich von ihm unbemerkt
emotionale Schwingung von ihm spuere
da hake ich ein

lenken den GespraechstPartner
mit meinen Fragen 
in fuer ihn ungewohnte Richtung

beruehren irgendwann eine von ihm
ungefuehlt laengst vergessene Wunde

diese laedt sich nun endlich allmaehlich AUF

oeffnet Wunde und gibt ihre Entstehung preis
indem der GespraechsPartner sich
mit meinen weiteren Fragen erinnert

Diese Prozedur is fuer den GespraechsPrtner unangenehm
und braucht seinen Willen und BleibenWollen
bis seine Spannung abgeflossen
wir uns einig sind


fuer heute is gud


                                 bis zum naechsten Mal


loesen allmaehlich alle Verspannungen
nach innen
auch seine KnochenSpannung

befreien allmaehlich von allem Unbewussten

schopfen Freude und LebenLusd


Mittwoch, 8. Februar 2017

ICH bin

SEIN
naehrende Kraft
im KraftRaum 
im Leib
ALL

AUSlese des Menschen

durch Angst~Wille AntiWillenAngst


Die naehrende Natur des Menschen

wird mit allen Buechern der Religionen

  • Bagawat Gita
  • Thora 
  • Kabala
  • Bibel
  • Koran

unterdrueckt 
Das schwaecht und krankt ihn bis er tot is
Die Religion is die Mauer die den Menschen von 
SEINer NATUR

trennt 
und 
SEINLebenFluss 
dahinter staut
Das isoliert ihn immer mehr in seiner illusionaeren realen Existens 
bis er tot is
Sie sind der Virus an dem die Menschheit stirbt
Sie sind die Autoaggressionen 
die unnaturliche Homosexualitaet 
die Immunschwaeche Aids
der Krebs
der Bourn out
das "Du sollst"
der Druck
die Unterdruecker
der MoERDEr des Schwachen und Kranken
die letztendliche
NATURLICHSEIN
AUSlese
die Schwelle in naechste EvolutionStufe

Dienstag, 7. Februar 2017

FREUDE und LebenLusd

beweg´d mich
in meiner Ruh´


Der WILLE III

is der Zwerg und Die Angst existiert ihn

Der Wille und Die Angst sind das einander bedingende GegensatzPaar
Der Wille macht Angst
Die Angst erzeugt Wille
Die Angst macht den Geist klein
Der Wille folgt dem kleinen Geist

Je groesser die Angst desto kleiner der Geist

Solange der Mensch Angst hat flieh´d er SEIN Leben
mit Beschaeftigungen auf Nebenschauplaetzen die so wichtig sind und er braucht und notwendig sind und helfen 
und sein Geist bleibt klein oberflaechig gefuehllos gedachtemotional illisionaer willentlich erzeugend

Das Labyrinth
is ein mechanisches Spiel vom Zwerg Wille erzeugt und von der Angst angetrieben


Mittwoch, 1. Februar 2017

LebenLusd voll FREUDE

FREUDE
traeg´d mich leich´d
in meiner Ruh´
naehr´d mich
schau ich
lausch ich
dufted mich
kuess´d mich
mein
LebenLusd voll FEUDE